Ätherische Öle sind hochkonzentrierte Extrakte, die aus Blättern, Blüten, Schalen oder manchmal auch aus Samen einzelner Pflanzenarten gewonnen werden. Manchmal aber auch synthetisch hergestellt werden. Die Gewinnung von Essenzen erfolgt meistens über Wasserdampfdestillationen oder Kaltpressungen.

Werbung

Ätherische Öle

Aus Pflanzen gewonnene Ätherischen Öle sind das Beste aus einer Pflanze in konzentrierter Form. Verwöhnen Sie Ihre Sinne mit wertvollen Pflanzen-Extrakten aus der Natur! Die Wirkung von ätherischen Ölen ist ebenso vielfältig wie Ätherische Öle es selbst sind. Ätherische Öle sollen unter anderen regenerierend oder stimulierend auf Körper und Geist wirken. Synthetische Duftstoffe haben jedoch nicht die gleiche Wirkung wie pflanzliche ätherische Öle.

Die Anwendung ätherischer Öle ist immer eigenverantwortlich und sollte immer nach Herstellerangaben erfolgen. Grundsätzlich sollten Ätherische Öle von Laien niemals in purer Form angewendet werden.

Ätherischer Öle werden in vielen Fällen als Raumduft (Aromatherapie) angewendetet. Hierbei werden einzelne Tropfen des ätherischen Öls mittels Öllampe , Duftstein oder elektrischen Verdampfer verdampft. Der jeweilige Duft, der über die Nase (Geruchssinn) direkt ins Gehirn gelangt, soll dort verschiedene Effekte auslösen. Ein wichtiger Faktor bei der Anwendungen der Raumbeduftung ist die Dosierung. Weniger ist manchmal mehr.

Eine weitere Anwendungsmöglichkeit ist es ätherische Öle auf die Haut aufzutragen. Auf keinen Fall sollte das Öl in purer Form angewendet werden. Beliebt ist es einzelne Tropfen ätherischer Öle in Körperlotionen zu mischen oder auch in Olivenöl oder Mandelöl. Ätherische Öle sind nicht wasserlöslich, daher sollen sie als Badezusatz nur mit Emugaltoren wie Fett, Öl nützlich sein.

Doch egal für welche Anwendung oder für welches ätherisches Öl du dich entscheidest, du machst das in Eigenverantwortung. Ätherische Öle sind zudem nicht mit Duftölen zu verwechseln . Des Weiteren sollten ätherische Öle immer kindersicher aufbewahrt werden. Alle Informationen beziehen sich ausschließlich auf energetische Aspekte des jeweiligen ätherisches Öls. Im Krankheitsfall sollte immer ein fachkundiger Arzt oder ein Heilpratiker hinzugezogen werden.

Spirit

Voodoo

Keine Angst vor Voodoo! In der Weltanschauung des Voodoos bzw. der Religion Voodoo haben Gott, Geistwesen und Ahnen Einfluss auf das Leben in der „realen Welt“, und bestimmen mitunter das Schicksal eines Einzelnen oder einer ganzen Gruppe. Aus diesem Grund werden mit...

Blume des Lebens

Blume des Lebens wird auch manchmal Ewige Blume genannt und ist wohl eines der bekanntesten und ältesten Symbole im Bereich der Spiritualität. Das Ornament besteht aus einer Vielzahl an Kreisen (19 Kreisen) und ist weltweit in den verschiedensten Kulturen und...

Spiritualität und Sexualität

Spiritualität und Sexualität sind eine wunderbare Kombination, die zu neuen bzw. tieferen Erfahrungen führen kann und das in beiden Bereichen. Die Energien, die sowohl bei spirituellen Aktivtäten als auch beim Sex fließen, beeinflussen das Wohlbefinden jedes Einzelnen...

Shop Online

Zu den beliebsten ätherische Ölen zählen Extrakte aus von Eukalyptus, Teebaum, Rosmarin, Lavendel, Minze, sowie Zitrone oder Orange. Achte beim Kauf von Ätherischen Ölen zudem immer auf die Qualität. Es gibt auch fertige Sprays und Raumsprays die unteren anderen ätherische Öle enthalten und eine bequeme Anwendung versprechen. In der Aromatherapie angewendet, sollen Ätherische Öle sehr unterschiedlich wirken, so zum Beispiel regenerierend oder auch stimulierend auf Körper, Geist und Seele.