Die Nase ist nicht nur Mittelpunkt eines jeden Gesichtes, sondern prägt zu einem Großteil den Gesichtsausdruck der jeweiligen Person. Da sich jedoch nicht jede Nase harmonisch in das Gesicht des Einzelnen einfügt, zählen Nasenkorrekturen zu den häufigsten und ältesten Schönheitsoperationen weltweit. In einigen Fällen steckt hinter einer Nasenkorrektur jedoch eine medizinische Indikation, denn vereinzelt behindert eine schiefe Nase auch die Nasenatmung.

Werbung

Nasenkorrekturen

Die Form der Nase ist so vielfältig wie der Mensch. Es gibt Knollennasen, zu große Nase, zu runden Nasen oder auch Höckernasen, die Ihre Besitzer mal mehr oder weniger stören. Vereinzelt haben sich besonders markanten Nasen aber auch als Merkmal einer Person etabliert, so dass diese von einer Nasenkorrektur absehen wird. Doch für alle Anderen, die ihre Nasen als störend empfinden, gibt es eine operative Lösung. Wie genau die aussieht, ist sehr individuell und abhängig von den persönlichen Gegebenheiten. Zudem sind der Nasenkorrektur natürliche Grenzen gesetzt, da sich die Nasenhaut nur begrenzt verändern lässt. Wie sich bereits jetzt erkennen lässt, bedarf es vor einer Nasenkorrektur einer ganz individuelle Beratung, da die anschließende Schönheitsoperation sehr persönlich gestaltet werden muss, um ein bestmögliches Ergebnis zu erhalten.

Werbung

Artikel

Facelifting

Die Gesichtschirurgie umfasst ein weites Feld, zu dem...

Hautverjüngungsmethoden

Die Haut, das größte Organ des Menschen, ist im Laufe...

Fettabsaugung Liposuction

Fettabsaugung, in der Fachwelt als Liposuction bezeichnet,...

Botulinumtoxin Behandlungen

Botulinumtoxin, bekannter unter der Handelsmarke Botox®,...

Bauchstraffung

Eine Bauchstraffung kommt meist dann zur Anwendung, wenn...

Brustvergrößerungen

Brustvergrößerungen zählen zu den häufigsten...

Man sollte nie vergessen, dass es sich bei einer Schönheits-OP um einen medizinischen Eingriff handelt, der Risiken bergen kann.