Fettabsaugung, in der Fachwelt als Liposuction bezeichnet, zählt zu den häufigsten Schönheitsoperationen, die weltweit durchgeführt werden. Mit der operativen Reduzierung von Fettzellen an bestimmten Körperstellen, wie zum Beispiel an den Hüften, am Bauch, an den Oberschenkeln oder auch am Oberkörper, versucht man das ästhetische Körperbild einer Person zu verbessern um somit den Patienten ein besseres Körpergefühl und in vielen Fällen auch mehr Selbstbewusstsein zu geben.

Werbung

Fettabsaugung

Doch Fettabsaugung stellt keine Alternative zum Abnehmen durch gesunde Ernährung und Sport dar, sondern sollte nur als eine Ergänzung gesehen werden. Denn trotz modernster Methoden und Techniken sind der Liposuction Grenzen gesetzt. So müssen adipöse Personen erst einmal ihr Gewicht reduzieren, bevor eine Fettabsaugung überhaupt in Frage kommt. Liposuction dient vielmehr der Bekämpfung hartnäckiger Fettpolster, die trotz strenger Diäten und Sport nicht verschwinden. Doch wie bei allen Schönheitsoperationen sollte den potentiellen Patienten bewusst sein, dass es sich bei der Fettabsaugung um einen operativen Eingriff handelt, der einerseits Kosten verursacht, und andererseits Risiken in sich birgt.

Werbung

Artikel

Facelifting

Die Gesichtschirurgie umfasst ein weites Feld, zu dem...

Hautverjüngungsmethoden

Die Haut, das größte Organ des Menschen, ist im Laufe...

Botulinumtoxin Behandlungen

Botulinumtoxin, bekannter unter der Handelsmarke Botox®,...

Nasenkorrekturen

Die Nase ist nicht nur Mittelpunkt eines jeden Gesichtes,...

Bauchstraffung

Eine Bauchstraffung kommt meist dann zur Anwendung, wenn...

Brustvergrößerungen

Brustvergrößerungen zählen zu den häufigsten...

Man sollte nie vergessen, dass es sich bei einer Schönheits-OP um einen medizinischen Eingriff handelt, der Risiken bergen kann.