Eine Bauchstraffung kommt meist dann zur Anwendung, wenn es in Folge einer großen Gewichtsabnahme zur Erschlaffung der Bauchhaut gekommen ist, oder sich so genannte Hautlappen am Bauch gebildet haben. Bei Frauen kann dies insbesondere nach einer Schwangerschaft eintreten. Doch nicht immer steht eine medizinische Indikation hinter einer Bauchstraffung.

Werbung

Bauchstraffung

Oft wird eine Bauchstraffung nur durchgeführt, weil ein schöner, straffer Bauch in der heutigen Zeit zum Schönheitsideal gehört, und ein persönlicher Makel oft das Selbstwertgefühl des Einzelnen mindert. Doch eines sollte jedem Patienten bewusst sein, bei einer Bauchstraffung handelt es sich um einen schwerwiegenden medizinischen Eingriff, der sowohl Risiken als auch Kosten mit sich bringt. Eine fachkundige und persönliche Beratung ist daher vor jeder Operation unabdingbar.

Werbung

Artikel

Facelifting

Die Gesichtschirurgie umfasst ein weites Feld, zu dem...

Hautverjüngungsmethoden

Die Haut, das größte Organ des Menschen, ist im Laufe...

Fettabsaugung Liposuction

Fettabsaugung, in der Fachwelt als Liposuction bezeichnet,...

Botulinumtoxin Behandlungen

Botulinumtoxin, bekannter unter der Handelsmarke Botox®,...

Nasenkorrekturen

Die Nase ist nicht nur Mittelpunkt eines jeden Gesichtes,...

Brustvergrößerungen

Brustvergrößerungen zählen zu den häufigsten...

Man sollte nie vergessen, dass es sich bei einer Schönheits-OP um einen medizinischen Eingriff handelt, der Risiken bergen kann.