Das Angebot an Nahrungsergänzungsmitteln ist riesig und wird uns permanent in den Medien vor Augen gehalten. Ob in der Fernsehwerbung, in Diät-Berichten, in YouTube-Videos oder sonst wo, zahlreiche Firmen preisen Nahrungsergänzungsmittel als nahezu unverzichtbar für jeden Einzelnen. Und immer wieder kommt es zu Wellen, in denen einzelne Vitamine oder Mineralstoffe besonders beworben oder thematisiert werden. Manachmal geraten Befürworter und Gegner von Nahrungsergänzungsmitteln sogar regelrecht in Streit.

So vertreten die einen die Meinung, dass Menschen, die sich gesund und ausgewogen ernähren, alles mit der Nahrung zu sich nehmen, was der Körper, Geist und die Seele benötigten. (Doch was ist nun gesund?) Auf der anderen Seite stehen Diejenigen, die sagen, das bestimmte Nährstoffe nicht in ausreichender Menge mit der Nahrung zu sich genommen werden können.

Werbung

Nahrungsergänzungsmittel

Im Focus steht zurzeit unter anderen das Vitamin D (D3), das nachweislich gut für die Stabilität der Knochen ist. Ob es wie manchmal proklammiert auch gegen Krankheiten wie Krebs, Diabetes oder Depressionen helfen kann ist wissenschaftlich noch nicht bewiesen. Hingegen fest steht, dass es bei Überdosierung von Vitamin D zu Nebenwirkungen kommen kann. Deshalb soll Vitamin D3 nur in Kombination mit dem Vitamin K2 genommen werden. Mittweile gibt es diverse Kombipräparate zahlreicher Pharmakonzerne, die auf den Zug aufgesprungen sind, den alternative Gesundheitsapostel (im positive Sinne, denn sie sorgen sich um das Wohl ihrer Mitmenschen) in Gang gesetzt hatten.

Aber auch andere Vitamine wie zum Beispiel Vitamin C, stehen häufig in der Diskussion. Vitamin C zuletzt in der Corona- Pandemie. Da viele der Meinung waren, Vitamin C soll das Immunsystem stärken und dadurch gegen möglichen Virenbefall hilfreich sein.

Werbung

Artikel

Vitamin D3

Das Angebot an Nahrungsergänzungsmitteln ist riesig. Heiss...

Vitamin B12

Vitamin B12 gehört zu den meist beworbenen Vitaminen....

Magnesium

Magnesium ist ein lebensnotwendiger Mineralstoff, den der...

Zink

Zink ist ein lebensnotwendiges Spurenelement, das der...

Vitamin C

Vitamin C ist wohl eines der bekanntesten Vitamine und...

Proteine Eiweiße

Proteine Eiweiße , die ganze Welt spricht von Proteinen,...

Ob eine Supplementierung von Vitaminen und Mineralstoffen nützlich oder hilfreich sein könnte, sollte mit dem Arzt besprochen werden, dem du vertraust. Eine Blutanalyse kann ebenfalls hilfreich sein. Denn ein Mangel an bestimmten Nährstoffen, da sind sich sowohl Befürworter als auch Gegner von Nahrungsergänzungsmitteln einig, sollte behoben werden. Nur auf welche Art und Weise, das gehen die Meinungen stark auseinander. Am Ende ist jeder für sich selbst verantwortlich und entscheidet für sich, was ihm gut tut oder nicht. Höre in dich hinein und sei achtsam.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung gibt unter anderen Empfehlungen für die Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen, das heisst nicht , dass man sie über Supplemente zu sich nehmen soll. (https://www.dge.de)

Ein Vitamin D-Präparat wird unter anderen dann empfohlen, wenn eine Person sich nur wenig oder gar nicht der Sonne aussetzen kann. Aber auch für Säuglinge wird im ersten Lebensjahr 10 µg Vitamin D empfohlen. [Quelle : https://www.dge.de]

Werbung

Supplementierung

Vitamin C

Vitamin C ist wohl eines der bekanntesten Vitamine und wird oft in Verbindung mit Zitrusfrüchten gebracht, die häufig als Vitaminquelle genannt werden. Vitamin C wird auch als Ascorbinsäure bezeichnet und ist beteiligt an verschiedenen Prozessen im menschlichen...

Proteine Eiweiße

Proteine Eiweiße , die ganze Welt spricht von Proteinen, die häufig auch als Eiweiß bezeichnet werden. Eines ist dabei unstrittig, der Körper benötigt Proteine. 0,8 - 1 Gramm Proteine pro Körpergewicht ist so eine Faustregel. Das bedeutet ein 80 KG schwerer Mann...

Solltest du eine Supplementierung von Vitaminen und Mineralstoffen planen, dann gehe systematisch vor. Eine vorherige Blutanalyse wäre am besten. Ist das nicht möglich sei achtsam und lese die Packungsbeilage oder frage deinen Arzt oder Apotheker. Ich selbst habe nur einzelne Vitamine und Mineralstoffe zu mir genommen, um zu sehen, welche Wirkung das jeweilige Präparat hat. Nimmst du mehrere auf einmal kannst du am Ende nicht oder nur schlecht entscheiden was geholfen oder im schlimmsten Fall geschadet hat. Zu den meist beworbenen Präparten gehören unter anderen Vitamin C, Vitamin D3, Magnesium, Kalzium, Omega-3-Fettsäuren, Zink und immer häufiger auch Protein-Präparate. Zudem habe ich auf die Qualität geachtet. Wenn möglich habe ich Vitamine und Mineralstoffe aus natürlichen Quellen genutzt. So gibt es zum Beispiel bei Zink eine Vielzahl an verschiedenen Präparten. Schaue selbst, am Ende entscheidest du, was für dich gut erscheint oder nicht. Wir geben keinerlei Empfehlungen.

Schaue doch mal weiter, vielleicht interessieren dich auch folgende Themen:   Mystischer MondEnergie der Steine, Schamanismus, Wirkung der Farben, Entscheidungshelfer Horoskop, Was ist Glück ? , Die Stille oder viele weitere.