Als Herzschlag der Erde wird vielfach die so genannte Schumann-Resonanz bezeichnet, der eine Frequenz von 7,83 Herz zu Grunde liegt. Wie diese Frequenz ensteht kannst du im Internet nachlesen. An dieser Stelle ist es vor Allem wichtig zu wissen, dass Störungen dieser Frequenz Auswirkungen auf das gesamte Leben auf der Erde haben könnte.

Werbung

Herschlag der Erde

Seit Bestehen der Erde gibt es Abweichungen von dieser nennen wir sie mal Grundfrequenz oder Harmoniefrequenz, die verschiedenste Auswirkungen hatten. Diese Ausschläge in den Frequenzmessungen entstanden und entstehen auch heute noch unter anderem durch Einflüsse der Sonne (Sonneneruptionen) oder intensive Gewitter. In der heutigen Zeit aber auch vermehrt durch elektromagnetische Felder, die von Menschen durch die Nutzung elektrischer Geräte wie Handys, Mikrowellen, Fernsehern und Computer entstehen. Großen Einfluss soll zudem die Telekommunikationstechnik haben.
Dieser Elekro-Smog, der uns faktisch permant und überall umgibt, hat außerordentliche Ausmaße angenommen und aufgrund dessen eine Verbindung zum Herzschlag der Erde aufzunehmen erschwert werden könnte, bzw. ihn zu spüren oder wahrzunehmen beeinträchtigt werden könnte. Diese Koppelung, Verbindung mit dieser Grundfrequenz ist jedoch unerlässlich für den Menschen. Das hat sich beispielsweise bei Astronauten gezeigt, die je weiter sie weg vom Herzschlag der Erde waren, zahlreiche negative Auswirkungen zu spüren bekamen. Aus diesem Grund wurden als erstes in der Raumfahrt so genannte „Schumann-Frequenz-Generatoren“ eingesetzt, die diesen Herzschlag der Erde künstlich erzeugen und somit den Menschen unterstützen seinen natürlichen Rhythmus nicht zu verlieren.

Binaural Beats 6Hz
Schuman Resonanz Generator

Mit einem Schuman Resonanz Generator wird der Herzschlag der Erde künstlich erzeugt. Man nennt diesen Frequenzgenerator auch Wellengenerator oder Impulsgenerator. Er erzeugt automatisch Wellen im Bereich von 7,83 Herz. Solche Impulsgeber erzeugen ein überträgt ein Schwingungsfeld und geben dies in die Umgebung ab, wobei sie   andere elektromagnetische Felder überdecken bzw. neutralisieren sollen.

Herzschlag der Erde

Schumann Resonanz wurde nach dem deutschen Physiker und Elektroingenieur Winfried Otto Schumann benannt. Auch heute  forschen zahlreiche Wissenschaftler über diese Phänomen sowie seine Auswirkungen und Zusammenhänge. Permanent gemessen werden die Frequenzen in Russland.

Wirkung Herzschlag der Erde

Der Herzschlag der Erde soll insbesondere auf das Gehirn und das Nervensystem der Menschen Einfluss haben, und Abweichungen von dieser Frequenz, sei es durch natürliche Frequenzspitzen aber auch durch Elektrosmog, soll für Mensch aber auch Tiere negative Folgen in den verschiedensten Facetten haben. Darunter sollen Müdigkeit, Benommenheit, Trägheit, aber auch Schmerzen sowie mentale Probleme sein.
Im Internet findet man sogar Stimmen, die den Elektro-Smog und Frequenzabweichungen für Naturkastrophen sowie soziale Konflikte verantwortlich machen. Jeder soll darüber denken wie er will. Wissenschaftliche Belege gibt es bis heute zum Beispiel für den Einfluss des Herzschlags der Erde hinsichtlich seiner Wirkungen auf den Menschen sowie den menschlichen Organismus und das Nervensystem.

Vielleicht stellst du dir gerade die Frage, ob du bzw. dein Körper oder dein Gehirn durch elektromagnetische Felder und Frequenzen beeinflusst werden können. Eine Antwort darauf kann ich dir nicht geben. Dass allerdings Musik in den verschiensten Frequenzen [Delta-Frequenzbereich(0,1 -4 Hz) / Theta-Frequenzbereich(4-8 Hz) / Alpha-Frequenzbereich(8-13 Hz) / Beta-Frequenzbereich (13-30 Hz) / Gamma-Frequenzbereich(über 30 Hz) ] Einfluss auf Menschen hat, das haben zahlreiche Studien bereits belegt. Wie weit jetzt Elektro-Smog auf Menschen und Tiere wirkt, das ist noch Thema zahlreicher Studien.

Nicht immer müssen Frequenzabweichungen (Frequenzspitzen) allerdings negativ sein. So zum Beispiel sollen Frequenzwellen im Bereich von 30 oder über 30 Herz stimulierend bzw. anregend wirken. Frequenzen unterhalb der Grundfrequenz im Bereich von 0,1-4 Herz sollen schlaffördernd sein. Permant sollte man sich allerdings nicht vom Herzschlag der Erde entfernen, sondern sich immer mal wieder mit diesem synchronisieren. Wie du das machst ist wie so Vieles im Leben deine eigene Entscheidung. Höre auf deine Intuition, denn die meint es im Gegensatz zu vielen anderen gut mit dir.

Werbung

Artikel

Paranormale Erscheinungen Geister

Paranormale Erscheinungen, Geister sowie Gestalten aus...

Leben mit dem Mond

Leben mit dem Mond, Leben im Rhythmus des Mondes bzw. die...

Mond und Nachhaltigkeit

Der Mond und insbesondere Vollmond und Neumond sollen...

Jung Bleiben Jünger Aussehen

Jünger Aussehen, Menschen suchen seit Jahrtausenden nach...

Binaurale Töne

Dass Musik die Stimmung einer Person beeinflussen kann,...

Gibt es ausserirdisches Leben

Gibt es ausserirdisches Leben ? Bei millarden von Sternen...

Zahl 12

Es gibt einige Zahlen, denen eine besondere Bedeutung...

Richtig Schlafen

Schlaf ist so wichtig für Körper, Kopf und Geist. Doch...

Tod Totenrituale

Der Tod ist unausweichlich und wurde uns praktisch bereits...

Warum haben wir Angst?

Angst hat viele Gesichter. Doch warum haben wir Angst?...

Herzschlag der Erde

Bringe dich mit dem Herzschlag der Erde in Verbindung und entscheide selbst, ob es der natürlichen Fähigkeit deines Körpers nutzt, sich selbst zu heilen oder zu regenerieren. In der Natur zum Beispiel bist du von zahlreichen Magnetfeldern, die Einfluss auf die natürlichen Frequenzen haben könnten, isoliert oder weiter entfernt. Daher lasse auch dein Handy zuhause. Ein Blick in die Sterne könnte dich ebenfalls den natürlichen Schwingungen der Erde näher bringen. Andere Möglichkeiten sich mit der Harmonie-Frequenz zu synchronisieren sind Meditation oder auch Trance-Zustände, die unter anderem durch bestimmte Trommelrhythmen erreicht werden können. Künstlich erzeugen kann man den Herzschlag der Erde zudem mit einem „Schumann-Frequenz-Generator“.